Der Eichenhof

Der Eichenhof, ein idyllisches Reetdachhaus umgeben von 100-jährigen Eichen auf einem 13.000 m² großen Wald- und Wiesengelände mit Bach, liegt am Rande des Naturschutzgebietes "Voßberge" in Everinghausen mit Nähe zu den Künstlerdörfern Ottersberg, Fischerhude und Worpswede sowie den Großstädten Bremen und Hamburg. In seiner ca. 170-jährigen Geschichte hat der Eichenhof viele Gesichter gezeigt. Ursprünglich als Bauernhof im Stil eines Niedersachsenhauses errichtet, wurde er in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts in einer liebevollen und groß angelegten Umbauaktion zu einem Schullandheim umgewandelt, in dem Bremer Kinder unbeschwerte Wochen in der wundervollen Natur verbrachten. Die häufigen Besuche ehemaliger, inzwischen weißhaariger Schullandheimkinder zeugen noch heute von den tiefen Eindrücken, die die Schüler seinerzeit von hier in ihr Stadtleben mitgenommen haben. Aber es gab auch Relikte jener Umbauphase, die wir mit unserem wachsenden ökologischen Bewusstsein nicht mehr vereinbaren konnten und so wurde der Hof in den 90er Jahren einer zweiten großen Umbaumaßnahme unterworfen, die ihm den ursprünglichen Baustil zurückgab, indem Panoramafenster, Asbestfensterbänke, Glaswolle und Synthetikböden wieder durch natürliche, baubiologische Materialien ersetzt wurden. In dieser Phase verwandelte sich der Hof durch eine Gruppe engagierter Menschen in ein privates Wohnprojekt. Mit Einzug einer ärztlich-psychotherapeutischen Praxis und Gründung eines kleinen Fortbildungsinstitutes im Jahr 2000 bekam der Ort allmählich erneut einen öffentlicheren Charakter. Hierzu beigetragen haben neben der täglichen Einzel- und Gruppenarbeit auch die jährlich stattfindenden öffentlichen Kulturtage und Gartentage. So hat in den vergangenen Jahren eine stetig wachsende Zahl an Menschen diesen Ort besucht und genutzt, um auf der Suche nach neuen Lebenserfahrungen Eindrücke und Anregungen zu sammeln. Seit 2017 wird das therapeutische Angebot des Projektes um eine allgemeinmedizinisch- naturheilkundliche Praxis erweitert.

Eichenhofprojekt

© 2017 Eichenhofprojekt - alle Rechte vorbehalten
Sitemap

Der Eichenhof

Der Eichenhof, ein idyllisches Reetdachhaus umgeben von 100-jährigen Eichen auf einem 13.000  großen Wald- und Wiesengelände mit Bach, liegt am Rande des Naturschutzgebietes "Voßberge" in Everinghausen mit Nähe zu den Künstlerdörfern Ottersberg, Fischerhude und Worpswede sowie den Großstädten Bremen und Hamburg. In seiner ca. 170-jährigen Geschichte hat der Eichenhof viele Gesichter gezeigt. Ursprünglich als Bauernhof im Stil eines Niedersachsenhauses errichtet, wurde er in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts in einer liebevollen und groß angelegten Umbauaktion zu einem Schullandheim umgewandelt, in dem Bremer Kinder unbeschwerte Wochen in der wundervollen Natur verbrachten. Die häufigen Besuche ehemaliger, inzwischen weißhaariger Schullandheimkinder zeugen noch heute von den tiefen Eindrücken, die die Schüler seinerzeit von hier in ihr Stadtleben mitgenommen haben. Aber es gab auch Relikte jener Umbauphase, die wir mit unserem wachsenden ökologischen Bewusstsein nicht mehr vereinbaren konnten und so wurde der Hof in den 90er Jahren einer zweiten großen Umbaumaßnahme unterworfen, die ihm den ursprünglichen Baustil zurückgab, indem Panoramafenster, Asbestfensterbänke, Glaswolle und Synthetikböden wieder durch natürliche, baubiologische Materialien ersetzt wurden. In dieser Phase verwandelte sich der Hof durch eine Gruppe engagierter Menschen in ein privates Wohnprojekt. Mit Einzug einer ärztlich-psychotherapeutischen Praxis und Gründung eines kleinen Fortbildungsinstitutes im Jahr 2000 bekam der Ort allmählich erneut einen öffentlicheren Charakter. Hierzu beigetragen haben neben der täglichen Einzel- und Gruppenarbeit auch die jährlich stattfindenden öffentlichen Kulturtage und Gartentage. So hat in den vergangenen Jahren eine stetig wachsende Zahl an Menschen diesen Ort besucht und genutzt, um auf der Suche nach neuen Lebenserfahrungen Eindrücke und Anregungen zu sammeln. Seit 2017 wird das therapeutische Angebot des Projektes um eine allgemeinmedizinisch-naturheilkundliche Praxis erweitert.

Eichenhofprojekt

© 2017 Eichenhofprojekt - alle Rechte vorbehalten
Eichenhofprojekt Große Trift 13  27367 Sottrum-Everinghausen Telefon/Fax: 04205-779626  (Dr. med. Petra Keller)